Porträt

Das Zweiradcenter Wenaweser ist ein Fachgeschäft für alles mit zwei Rädern und was so dazu gehört. Nebst einer grossen Vielfalt von Fahrrädern, Mofas und Motorrädern finden sie hier die einzige Piaggio - Vertretung im Fürstentum Liechtenstein.

Für gute Beratung und Qualität der Produkte stehen wir ein. Bei uns finden Sie Velos für Jung und Alt, Mofas für Jugendliche und jung Gebliebene, Vespas und Roller für gutes Vorankommen im Verkehr, Motorräder mit Stil und vieles mehr.

Das Team vom Zweiradcenter Wenaweser berät Sie gerne beim Kauf eines Zweirads und ist auch nach dem Kauf noch für Sie da.

Das Zweiradcenter Wenaweser ist ein Fachgeschäft für alles mit zwei Rädern und was so dazu gehört. Nebst einer grossen Vielfalt von Fahrrädern, Mofas und Motorrädern finden sie hier die einzige Piaggio - Vertretung im Fürstentum Liechtenstein.

Für gute Beratung und Qualität der Produkte stehen wir ein. Bei uns finden Sie Velos für Jung und Alt, Mofas für Jugendliche und jung Gebliebene, Vespas und Roller für gutes Vorankommen im Verkehr, Motorräder mit Stil und vieles mehr.

Das Team vom Zweiradcenter Wenaweser berät Sie gerne beim Kauf eines Zweirads und ist auch nach dem Kauf noch für Sie da.

Geschichte des Familienunternehmens
Von einer Reparaturwerkstatt zu einem führenden Unternehmen der Zweiradbranche der Region. 1919 gründete Josef Wenaweser eine Werkstatt an der Landstrasse in Schaan. Von da an verkaufte und repa-
rierte er Fahrräder und Motorräder. Nach dem Krieg kam der Verkauf und die Reparatur von Autos dazu. Wegweisend für das Geschäft war 1946 der Verkauf der ersten Vespa in Liechtenstein durch Josef Wenaweser. Von da an führte er die offizielle Piaggio Vertretung im Land und er-
weiterte das Vespa und Mofa Geschäft. Arthur Wenaweser übernahm nach Lehr- und Wanderjahren im Ausland nach und nach die Führung des Betriebes seines Vaters.

 

Aus Platzgründen wurde 1969 der Standort des Geschäftes ins Pardiel verlegt. Dort führte Arthur Wenaweser eine moderne Garage, verkaufte Autos, Vespas, Motorräder, Mofas und Fahrräder und führte mit seinen Mitarbeitern den Service und die anfallenden Reparaturen in der Werk-

statt aus. 1980 beschloss man sich im Zweiradgeschäft zu spezialisieren und zog sich ganz aus dem Autohandel zurück. Seither bilden die Motorräder, Roller und Mofas aus dem Hause Piaggio und Marken-

fahrräder das Hauptangebot der Firma WENAWESER velos - motos.

1996 ging das Unternehmen bereits in die dritte Generation über. Arthur jr. übernahm vorerst den Bereich Service und Reparatur und bringt nun immer mehr Neuerung ins Unternehmen ein.

Von einer Reparaturwerkstatt zu einem führenden Unternehmen der Zweiradbranche der Region. 1919 gründete Josef Wenaweser eine Werkstatt an der Landstrasse in Schaan. Von da an verkaufte und repa-
rierte er Fahrräder und Motorräder. Nach dem Krieg kam der Verkauf und die Reparatur von Autos dazu. Wegweisend für das Geschäft war 1946 der Verkauf der ersten Vespa in Liechtenstein durch Josef Wenaweser. Von da an führte er die offizielle Piaggio Vertretung im Land und er-
weiterte das Vespa und Mofa Geschäft. Arthur Wenaweser übernahm nach Lehr- und Wanderjahren im Ausland nach und nach die Führung des Betriebes seines Vaters.

 

Aus Platzgründen wurde 1969 der Standort des Geschäftes ins Pardiel verlegt. Dort führte Arthur Wenaweser eine moderne Garage, verkaufte Autos, Vespas, Motorräder, Mofas und Fahrräder und führte mit seinen Mitarbeitern den Service und die anfallenden Reparaturen in der Werk-

statt aus. 1980 beschloss man sich im Zweiradgeschäft zu spezialisieren und zog sich ganz aus dem Autohandel zurück. Seither bilden die Motorräder, Roller und Mofas aus dem Hause Piaggio und Marken-

fahrräder das Hauptangebot der Firma WENAWESER velos - motos.

1996 ging das Unternehmen bereits in die dritte Generation über. Arthur jr. übernahm vorerst den Bereich Service und Reparatur und bringt nun immer mehr Neuerung ins Unternehmen ein.